::: Reparieren statt Erneuern – Wir sind Ihr PARTNER FÜR REPARATUREN Ihrer Industrieelektronikbaugruppen in ÖSTERREICH und der SCHWEIZ :::
Siemens - SIMATIC ET 200SP, BASEUNIT BU20-P12+A0+4B, BU-TYPE B1, PUSH-IN KLEMMEN Symbolfoto
Zurück

Siemens - SIMATIC ET 200SP, BASEUNIT BU20-P12+A0+4B, BU-TYPE B1, PUSH-IN KLEMMEN

Simatic ET 200SP, Base Unit BU20-P12+A0+4B (BU-Typ B1) nach links gebrückt, Push-in-Klemmen

Art. Nr.: 6ES7193-6BP20-0BB1

Sichern Sie sich jetzt die Base Unit für alle Peripheriemodule des Base Unit Typs „B1“!
  • Base-Unit BU20-P12+A0+4B
  • nach links gebrückt
  • Push-in-Klemmen
  • Versorgungsspannung: DC 24V
  • Strombelastung je Prozessklemme: max. 5A
verfügbar
Stk
18,70 exkl. MwSt. 22,44 inkl. MwSt.
Aktuelle B2B Preise und Konditionen
Login
Die Base Unit BU20-P12+A0+4B (BU-Typ B1) von Siemens mit der Artikelnummer (Siemens SIMATIC ET 200SP, BASE UNIT BU20-P12+A0+4B, BU-TYPE B1-6ES7193-6BP20-0BB1) ist passend für alle Peripheriemodule des Base-Unit-Typs „B1“. Die Strombelastung je Prozessklemme (Klemme 1 bis 12) beläuft sich auf max. 5A und die Versorgungsspannung der Base Units beträgt DC 24V. Die Base Unit führt die Potenzialgruppe weiter.

Die Potenzialschienen P1, P2 und die AUX-Schiene sind zum linken Nachbarmodul (Base Unit) verbunden (nach links gebrückt). Die Potenzialtrennung befindet sich zwischen dem Rückwandbus und der Versorgungsspannung, zwischen der Prozessklemme und der Versorgungsspannung und zwischen dem Powerbus und der Versorgungsspannung.

Die Base Unit hat keinen Zugriff auf die Power-und die AUX-Schiene über Klemmen. 12 Klemmen werden zum Prozess (Belegung durch das Peripheriemodul) zugelassen. Die Anschlusstechnik wird in der Ausführung mit Push-in-Klemmen durchgeführt. Die Maße der Base Units BU20-P12+A0+4B sind B 20 mm und H 117 mm.
Siemens Solution Partner ProLeit Certified Sytem Partner UNIS Lenze